Krainbachhof
Wo Mensch und Tier sich wohlfühlen!

 

Was heisst denn eigentlich „Reitbeteiligung“ ?

 

Voraussetzung : Ein Reiter oder Pferdefreund kann nur dann eine Reitbeteiligung übernehmen wenn er genügend Pferdekenntnis und reiterliches Können hat um mit dem Pferd alleine ohne Aufsicht klarzukommen.

Natürlich steht immer das Wohl des Pferdes im Vordergrund. Das heisst man muss auch Verantwortung für das Pferd übernehmen.

Wenn ein Pferdefreund z.b. am Mittwoch eine Reitbeteiligung hat, dann steht das Pferd ihm am ganzen Mittwoch zur Verfügung. Das heisst man kann zum Pferd kommen wie es einem in den Tagesablauf reinpasst und auch die Dauer die man beim Pferd verbringt ist nicht vorgeschrieben wie z.B. wenn man eine Reitstunde gebucht hat.

Eine Reitbeteiligung ist an diesem Tag wie ein „ eigenes Pferd“. Es ist ein „MEHR“ wie nur eine Reitstunde weil man selbst entscheiden kann was man macht ob spazieren gehen, reiten, laufen lassen oder Wellness-Programm – aber es ist eben kein eigenes Pferd.

Natürlich heisst eine Reitbeteiligung auch dass man sich an den Kosten beteiligt die ein Pferd monatlich verursacht. Die Kostenbeteiligung liegt im Ermessen des Besitzers…und ist abhängig von der Anzahl der Reittage die man vereinbart hat…

 

Ein Pferd kostet im Monat für Futter, Unterbringung, Wurmkuren, Impfungen, Hufschmied und Versicherungen ca. 450 €.

Dazu kommen Ausrüstung wie Sattel, Trense und Zubehör und Pflegemittel die der Pferdebesitzer der Reitbeteiligung zur Verfügung stellt, und unvorhergesehene Tierarztkosten durch Krankheit und Verletzung des Pferdes.

So dass man am Ende der Rechnung auf einen Tagespreis von 20 € kommt.

Wobei zu sagen ist das das Risiko immer noch beim Pferdebesitzer liegt, der im schlimmsten Fall z.b bei einem notwendigem Tierklinikaufenthalt des Pferde von jetzt auf nachher eine Rechnung von über tausend Euro zu bezahlen hat.

Da hat man als Reitbeteiligung ein tolles Leben !

Tageweise Spass mit dem Pferd soviel man möchte ohne ein Risiko zu tragen:

… das gibt’s beim eigenen Pferd nicht !